Heimatmuseum Pöttmes 

Seit 1990 gibt es in Pöttmes den Wunsch nach einem Heimatmuseum. Jetzt hat sich dieser Wunsch erfüllt, das Museum bekommt eine Heimat: Es soll im Haus der Familie Paula, dem Mesner Haus neben der Kirche entstehen.

Das Heimatmuseum soll „das neue Schmuckkästchen“ von Pöttmes werden.

Das Gebäude ist eines der ältesten erhaltenen Häuser im Zentrum des Marktes. Auf dem 800 Quadratmeter großen Grundstück stehen neben dem Hauptgebäude ein Schweinestall, ein Rinderstall, eine große Werkstatt und ein Schuppen. Außerdem gibt es einen Garten. Bis 1983 war das Haus bewohnt. Der Eigentümer, Dr. Georg Paula, hatte selbst als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege gearbeitet.

Mitgliedsantrag
Hier haben Sie die möglichkeit ein Beitrittsformular Downzuloaden
Sepa Lastschriftformular
Hier haben Sie die möglichkeit ein Beitrittsformular Downzuloaden

 

 

 

 

 

 

14890